Wien Energie-Erlebniswelt ☆☆☆☆☆ 0
5 1

Wien Energie-Erlebniswelt

So bunt kann ein Ausstellungsbesuch sein

Wien Energie-Erlebniswelt
Wien Energie

Eine Welt zum Staunen

Gleich zu Beginn Ihrer Entdeckungsreise gibt es eine echte Attraktion: Eine 1,5 Meter große Weltkugel, die die Folgen des globalen Klimawandels veranschaulicht. Mit einem Menü können Sie interaktiv unterschiedliche Themen anwählen – von der globalen Erwärmung bis zum Abschmelzen der Polkappen.

Stromwerkstatt

Wie kommt der Strom vom Kra werk in die Steckdose?
Und wie wird aus Magnetismus Strom? Diesen und vielen weiteren spannenden Fragen wird in diesem Erlebnisbereich auf den Grund gegangen. Dabei bleibt der Spaß natürlich nicht auf der Strecke: Ob beim „Magneto“ oder beim „Drehstrom“. Und wer schon immer mal Photonen werfen wollte,
der wird von der Stromwerkstatt begeistert sein.

Wärmelabor

Im Erlebnisbereich Wärmelabor können Sie sich nützliches Energiewissen spielerisch „erarbeiten“. Wie man Wärme aufpumpt und damit heizt. Wieso sich warme Oberflächen ver- schieden anfühlen. Warum uns die Sonne wärmt, obwohl sie so weit weg ist. Und wie die Energie ihrer Strahlen zu Gas gemacht wird. Außerdem können Sie sich an dieser Station einmal in ganz anderem Licht sehen: auf einem Wärmebild-Selfie.

Führung durch die Müllverbrennungsanlage Spittelau

Einmal aus nächster Nähe sehen, wie in der Müllver- brennungsanlage Spittelau e ziente Abfallbehandlung statt ndet. Nebst modernster Technologie beeindruckt die Anlage durch ihre Architektur. Denn niemand Geringerer als Friedensreich Hundertwasser hat sich hier künstlerisch verewigt. In jeder Hinsicht ein echtes Vorzeigebeispiel – kein Wunder also, dass Delegationen aus aller Welt der thermischen Abfallbehandlungs- anlage Spittelau einen Besuch abstatten. Die Energie- beraterInnen der Wien Energie-Welt bieten Führungen durch die Spittelau und den Kra werkspark in Simmering an. Anmeldungen zu beiden Führungen unter tour@wienenergie.at

Bewertung abgeben

Besucherbewertungen