Waldviertler Abfischfest ☆☆☆☆☆ 0
5 1

Waldviertler Abfischfest

Ein Fest für die ganze Familie!
Der Bruneiteich wird abgelassen und die Tradition des Abfischens präsentiert.

Waldviertler Abfischfest
Florian Kainz/Archiv Aqua

Die Teichwirtschaft im Waldviertel ist ausgehend von den Klöstern eine über Jahrhunderte praktizierte Form der Landnutzung mit vielfältigen positiven landeskulturellen und ökologischen Wirkungen. Im Herbst werden die Teiche abgelassen, um die Fische – in erster Linie natürlich den Waldviertler Karpfen – abzufischen. Das Abfischfest am Bruneiteich bei Heidenreichstein ist alljährlich eine besondere Form des Erntedankes der Teichwirte. In der Vergangenheit fand dieses Fest immer am Nationalfeiertag statt.

Ein Ereignis für die ganze Familie mit Informationen über das Fischerhandwerk, dem Waldviertler Karpfen, die Teiche und deren naturnahe Bewirtschaftung, die zum Erhalt der typischen Teichlandschaft als Feuchtbiotope beiträgt. Und mit kulinarischen Genüssen und regionalen Spezialitäten am Bauernmarkt beim Teichzugang und einem faszinierenden Naturschauspiel in der urtümlichen Landschaft des Waldviertels.

P.S.: Ziehen Sie Ihren Kindern Gummistiefel an! – Der Teichgrund ist faszinierend und spannend zugleich!

Von 9:00 bis ca.15:00 Uhr:

Rahmenprogramm für Kinder und Erwachsene

Das Abfischen des Bruneiteiches miterleben und den Fischern bei ihrer schweren Arbeit über die Schulter schauen, der mit Fachinformation gespickten Moderation lauschen und Fische unterschiedlich zubereitet genießen.
„Gummistiefel-Kinder“ erkunden den Teichgrund, beobachten die Fische im Aquarium und forschen mit dem Mikroskop.
Genuss-Bar mit Kochpräsentation, Karpfen-Variationen, Karpfenkaviar, Karpfen-Sushi, Steckerlfische und viele weitere typische Schmankerln vom regionalen Bauernmarkt.

Ab 10:00 Uhr:
„Workshop-Stationen“: betreut vom Team  des UnterWasserReichs.
Betrachten Sie unter dem Mikroskop Karpfenschuppen, Karpfenkiemen und Flossen einmal in „ganz groß“! Werfen Sie einen Blick durch das Mikroskop auf die Planktonlebewesen, das „winzig kleine“ Futter der Karpfen. Die Expertinnen des UnterWasserReichs unterstützen Sie dabei.
Kinder fischen: Geschicklichkeitsangeln und die Welt des Karpfen begreifen
Waldviertler „Fisch am Stäbchen“: Karpfenstücke am Lagerfeuer zum selber grillen
Kochpräsentation: Zubereitung Waldviertler Karpfen in der modernen Küche. Traditionell gebacken bis Karpfensushi

Ab 11:00 Uhr:
Kulinarische Stadt am Teich: reichhaltige Gaumenfreuden für jeden Geschmack

Karpfen-Variationen, Steckerlfische, Genuss-Bar mit Karpfen-Kaviar, Räucherfisch, Karpfen sauer zum Verkosten und Mitnehmen
Kesselwurst und Schnitzelsemmel, orig. Waldviertler Mohnnudel sowie hausgemachte Mehlspeisen
Schremser Bier

weitere Angebote:

  • Infostand des NÖ Teichwirteverbandes und des Naturparks Heidenreichsteiner Moor
  • Vakuumierte Karpfenfilets, Räucherkarpfen und vieles mehr direkt am Teich erhältlich
  • Ganztägig Bauern- und Regionalmarkt beim Teichzugang
  • Entdecken Sie auch das romantische Naturdenkmal „Geyerstein“ (Gedächtnisstätte des Komponisten Franz Geyer)
  • Frische Fische zum Mitnehmen beim Fischverkauf in der Stadt Heidenreichstein
Bewertung abgeben

Besucherbewertungen