Renaissanceschloss Rosenburg

Eine beeindruckende Schlossanlage, romanitsche Gärten, glanzvolle Prunkräume, Ausstellung in den herschaftlichen Wohnräumen, einmalige Waffensammlung, spektakuläre Events

Hoch auf einem mächtigen Felsen über dem Kamptal, von weitem sichtbar, thront das Renaissanceschloss Rosenburg, eine der beeindruckendsten und wohl am best erhaltenen  Baudenkmälern Österreichs mit einer ganz besonderen Atmosphäre. Es wurde 1175 erstmals urkundlich erwähnt, erhielt allerdings sein heutiges Aussehen zum größten Teil erst in den Jahren 1593 bis 1597, also mitten in der Hochblüte der Renaissance. Seit dieser Zeit ist Schloss Rosenburg eng mit den geschichtlichen Entwicklungen der Region rund um die Stadt Horn verbunden.

Im Schloss befinden sich wunderschön erhaltene Prunk- und herrschaftliche Wohnräume, welche besichtig werden können. Darin untergebracht eine umfangreiche Sammlung von Waffen und Ausrüstungsgegenständen des 15. bis 18. Jahrhunderts, sowie Ausstellungsräume und ein Falknereimuseum. Das bauliche Ensemble wird durch einen eindrucksvollen Turnierhof sowie angrenzende Lust- und Wandelgärten umrahmt und gibt einen hervorragenden Einblick in die Gartenarchitektur der Renaissance.

Als eines der wenigen Renaissanceschlösser hat die Rosenburg noch einen vollständig in Betrieb befindlichen Renaissancefalknerhof, welcher zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Die Falknerei ist eine der ursprünglichsten Formen der Jagd und wurde an allen wichtigen Höfen in der Epoche der Renaissance gepflegt. Auf Schloss Rosenburg kann diese Tradition hautnah erlebt werden. Im Rahmen von Greifvogelvorführungen und der selten gezeigten Falknerei zu Pferde wird die alte Kunst der Falknerei den Besuchern näher gebracht. Daneben sind die Falkner auf Schloss Rosenburg mit einem eigenen Zuchtprogramm aktiv für den Artenschutz tätig.

Abwechslungsreiche Veranstaltungen – Beste Kulinarik

 

Veranstaltungen

Schloss Rosenburg ist bekannt für seine vielseitigen Veranstaltungen, die während der Saison, zu verschiedenen Themen stattfinden. Seien es die Garten- und Rosentage oder der Christkindlmarkt im festlichen Ambiente, mit vielen Handwerkskünstlern und kulinarischen Köstlichkeiten. Für alle Mittelalter Fans veranstalten wir das Historische Burgtreiben und das Ritterturnier.

 

Treffpunkt höchster Waldviertler Gastlichkeit

Die Schloss Taverne und der Schlossgasthof bieten durch regionale Zutaten vielfältige kulinarische Genüsse. Besonders beliebt sind die Ritteressen, die in regelmäßigen Abständen im Gewölbesaal veranstaltet werden.

 

Weiter Infos unter:

www.rosenburg.at