Warum wir Filme sehen können und was sie in uns bewirken"/>
Passen Mann und Frau überhaupt zusammen? Erkenntnisse der Verhaltensbiologie im gesellschaftlichen Diskurs ☆☆☆☆☆ 0
5 1

Tea Time – Science Talk

"Vom Film überlistet"

Warum wir Filme sehen können und was sie in uns bewirken

  • Welios
  • Welios
  • Welios
  • Welios

 

Gast: Prof. Andreas Gruber (Drehbuchautor, Film- und Fernsehregisseur, Professor an der Hochschule für Fernsehen und Film in München)

Neben den technischen Voraussetzungen zum „Sehen“ eines Filmes spielen die  Wahrnehmungspsychologie und die Erwartungshaltung eine wesentliche Rolle.

Moderation: Klaus Buttinger (OÖN)

Bewertung abgeben

Besucherbewertungen