Hurra, der Kasperl kommt

Die Oma fährt mit dem Wachtmeister zur Großtante Wilhelmina und läßt Kasperl und Sepperl allein zuhaus. Sepperl nutzt diese günstige Gelegenheit: Jetzt kann er endlich tun und lassen, was er will – ohne dass die Oma gleich eine Moralpredigt hält.
Da gibt‘s zum Mittagessen Gummibärchen und Fangen-Spielen im Haus. Das klingt doch herrlich! Oder hat das ganze vielleicht doch einen Haken?