Mühlkreisbahnmuseum

Spaß mit der Eisenbahn

Mühlkreisbahnmuseum Berg bei Rohrbach

Im Mühlkreisbahnmuseum sollen die Geschichte und der Betriebsalltag dieser Nebenbahnlinie, die im Jahre 1888 zur Erschließung des Oberen Mühlviertels in Betrieb genommen wurde, anschaulich dargestellt werden. Neben den Einrichtungen einer Fahrdienstleitung werden Arbeitsbehelfe für die Erhaltung des Oberbaues sowie Fotografien aller Bahnstationen gezeigt. Ein besonderes Schmuckstück ist die Lokomotive „Aigen“, die zwischen 1888 und 1910 auf dieser Linie verkehrte.