Donau-Welt

einzigartige Wasserwelt

  • Donau-Welt
  • Donau-Welt

Wassererlebnis Mini-Donau

Das „Wassererlebnis Mini-Donau“ wurde nach den Kriterien der nachhaltigen Umweltbildung angelegt. Das Erleben des Elementes Wasser und das selbständige Gestalten der Flusslandschaft sind Leitmotive in der Mini-Donau.

Dazu werden vielfältige Möglichkeiten von freiem und selbsttätigem Erforschen und Experimenten an  den Stationen geboten.

Die Stationen sind für Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen geeignet.

6 Abschnitte vom Ursprung bis zur Mündung geben als interaktive Bauspielbereiche Einblick und Info  über Flussdynamik, Landschaft und Leben am Wasser.

Station: Donauursprung
Station: Alpiner Gebirgsfluss mit Barfuß-Sinnesweg und Speicherkraftwerk
„Hier sind Mühlräder in den Flusslauf eingebaut und bei Flutung wird auf ihre   Funktionstüchtigkeit geschaut.“
Station: Schlögener Schlinge und Laufkraftwerk
„Hier wird ganz einfach ausprobiert, wie das Schleusen eines Schiffes funktioniert.“
Station: Flussbau in der Beckenlandschaft
„Hier dürfen „Flussbaumeister“ walten, die den Flusslauf individuell gestalten.“
Station: Eisernes Tor
„Bei den Südkarpaten hat die Donau keine Wahl, sie muss zwischen Rumänien und Serbien durchs enge Durchbruchstal.“
Station: Donaudelta, Schwarzes Meer mit Seilfähre und Hausen
„Hier liegt der Hausen am Donaustrand, mit 9 Metern Länge besonders imposant!“
Ein kleiner Tipp für unsere jüngeren Besucher: Wechselkleidung und Handtuch mitnehmen!

ADRESSE UND LAGE
Stiftstraße 7, 4090 Engelhartszell

Der Eingang zum Wassererlebnis Mini-Donau mit dem Großaquarium befindet sich in unmittelbarer Nähe des Stiftes Engelszell. Die beste Parkmöglichkeit bietet sich auf dem großen Parkplatz neben dem Gewächshaus der Bio-Gärtnerei Stockenhuber.

KONTAKT UND ANMELDUNG:
Marktgemeinde Engelhartszell
Marktplatz 61, A-4090 Engelharstszell
Tel.: 07717/8055-16
Fax: 07717/8055-22
e-mail: tourismus@engelhartszell.ooe.gv.at

Donau-Geschichten

Engelhartszeller Geschichte erleben für Jung und Alt
Die Ausstellung „Donau-Geschichten“ befindet sich im Dachgeschoß des Einsatzzentrums beim Marktgemeindeamt Engelhartszell.

Diese spielerische Komposition über das Leben an der Donau zeigt unter anderem historische Schiffsmodelle, eine Original-Schiffskajüte und tragische Hochwässer, die Engelhartszell im Laufe der Jahrhunderte heimgesucht haben. Außerdem entführt die Donaunixe Isa in die Vergangenheit Engelhartszells. Wichtige historische Ereignisse werden durch kreativen Interpretationen und Objekte dargestellt.

Natura-2000 Infozentrum

 

Die Ausstellung bietet auch eine Infostelle von NATURA 2000. Hier erfährt man Wissenswertes über das  Europaschutzgebiet „Oberes Donau- und Aschachtal“. Der Donauabschnitt zwischen Passau und Aschach  gehört zum europäischen Netzwerk Natura 2000. Ziel dieser EU-weiten Naturschutzinitiative ist der  Erhalt seltener Lebensräume und Arten. Gerne weisen wir auf die Homepage: www.naturschauspiel.at hin, auf der Sie viele interessante Informationen zu weiteren Natur-Schauplätzen erfahren!

Die Infostelle zeigt Besonderheiten des Donautales – beeindruckende geologische Formationen, artenreiche Wälder und seltene Tierarten. Einige davon warten in Vitrinen darauf entdeckt zu werden. Auch der Einfluss des Menschen wird behandelt.

Die Ausstellung wird durch einen Film ergänzt, der das Donautal aus ungewöhnlichen Perspektiven zeigt. Ein Audioguide in mehreren Sprachen liefert zusätzliche Informationen.

Die Betreuung der Ausstellung erfolgt durch Bewohner der ortsansässigen Caritas-Einrichtung invita.